Die Garten-AG sucht Mithelfende

Jetzt, wenn das Wetter wieder besser wird und der Frühling einzieht, beginnt auch unsere Garten AG, sich wieder um den Kirchhof und die Grünflächen rund um die Kirche zu kümmern. Wenn Sie gerne im Garten arbeiten und durch Ihren Garten nicht ganz ausgelastet sind, sodass Sie vielleicht ein- bis zweimal im Monat 1-2-3 Stunden Zeit für die Kirche übrighaben, dann melden Sie sich doch bitte bei unserer Küsterin, Frau Karina … Hier klicken für mehr…

Adventsmarkt 2017

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde beim Oldendorfer Adventsmarkt am 2. und 3. Dezember in der Kirche Büchertisch In der Kirche wird es wieder den beliebten Büchertisch mit Büchern zu Advent und Weihnachten, Kinderbüchern, Kalendern, Besinnlichem und Lustigem und Vielem mehr geben. Konzertkarten An diesem Stand werden die Eintrittskarten für unser Weihnachtskonzert am 8. Dezember mit Ursula Fiedler & Man-fred Fränckel und auch schon für das Konzert im  Oktober 2018 mit The London … Hier klicken für mehr…

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde beim Oldendorfer Adventsmarkt in der Kirche und auf dem Kirchhof!

Café Kerzenschein Die Kirchengemeinde wird in diesem Jahr im hinteren Teil der Kirche das Cafe „Kerzenschein“ eröffnen . Es werden Kaffee, Tee und Kuchen und Plätzchen angeboten. Dafür werden kurzfristig noch Helfende gesucht. Musikvorträge Folgende Musik ist in der Kirche geplant: der Estorfer und der Oldendorfer Schulchor, die Klammrebellen, die Bläsergruppe Fehrimg und der Posaunenchor der Kirchengemeinde Oldendorf. Und zwischendurch wird Frau Andersen an der Orgel Adventliches zum Klingen bringen. … Hier klicken für mehr…

Familiengottesdienst auf dem Kirchhof

Am vergangenen Sonntag wollte sich die Sonne erst nicht so recht blicken lassen, aber dann konnte auch sie nur noch lachen – sie strahlte vom Himmelszelt auf die Besucher auf dem Kirchhof hinter der Kirche herab. Der Familiengottesdienst mit zwei Taufen und dem gemeinsam gesprochenen Urlaubssegen stand unter dem Motto „Dort wird unser Mund voll Lachens sein“.                     Im Anspiel war … Hier klicken für mehr…