Nachgedacht

Ausschau halten Der Advent ist eine Zeit des Ausschauhaltens. Wie ist die Welt um uns herum? Was kommt da in die Welt an Weihnachten? Ja, worauf warten wir eigentlich? Wonach halten wir Ausschau? Ich warte auf… … weiße Weihnacht und gute Nachrichten … warme Füße & herzliches Zuprosten … Benjamin Blümchen ohne schrille Stimmen … Kerzen, die dieses Jahr noch etwas heller leuchten. Ich warte darauf… … dass Andere-Beschämen-Wollen keinen … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht August 2021

Lebensromantik Mein Freund Peter ist über das Wochenende bei mir zu Besuch. Wir machen lange Spaziergänge, grillen und chillen und erzählen. Von der Lage beim Regenhochwasser, von der Corona-Entwicklung, vom Weltklima. Irgendwann haben wir genug von dunklen Themen. Peter sagt: „Mach doch mal den Fernseher an. Jetzt kommt auf dem dritten Programm vom Bayrischen Rundfunk die Sendung ‚Eisenbahn-Romantik‘. Dort wird jeden Tag über historische Lokomotiven und auch Modelbahnen berichtet. Ich … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht – schaut hin

schaut hin – so lautet das Motto  für den diesjährigen ökumenischen Kirchentag in Frankfurt. Der wird allerdings ganz anders sein als geplant: Statt mit Zehntausenden Menschen in der Stadt ein fröhliches Fest des Glaubens zu feiern, gibt es den Versuch, möglichst viele Menschen im Internet und vor dem Fernseher zusammenzuführen. Auch in unserer Kirchengemeinde wird es eine  Übertragung des Abschlussgottesdienstes am 16. Mai um 10:00 Uhr geben, zu der wir … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht

Nichts vergessen? „Hast Du auch nichts vergessen?“ Diese Frage kommt mir oft in den Sinn, wenn ich das Haus verlasse. „Hast Du alles mit?“ Für den Gottesdienst, den Einkauf (wie oft habe ich die Maske vergessen), für die Sitzung, für den Spaziergang mit dem Hund. In der Hektik des Alltags passiert es mir – bei aller Planung – doch schon mal, dass ich an etwas nicht gedacht habe. Und ohne … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht Dezember 2020

Das Wort des Jahres heißt … ABSAGE. So hat es mir mein Freund Siegfried geschrieben. Er engagiert sich in der Politik und in Vereinen. Aber so viele Absagen wie in diesem Jahr hat es für ihn noch nie gegeben. Feste, Jubiläen, Tombola-Veranstaltungen für gute Zwecke: alles abgesagt. Mit etwas Glück hieß es noch: Verschoben. Nicht in diesem Jahr, aber nächstes Jahr, „wenn alles wieder gut geht“. Auch wir können im … Hier klicken für mehr…