Jahresempfang der Kirchengemeinde

Zeit zum „Fest“-machen unter dieser Überschrift findet der Jahresempfang der Kirchengemeinde Oldendorf im nächsten Jahr statt, und zwar am Sonntag, dem 12. Januar von 17:00 bis 19:30 Uhr. Wir starten mit einem Abendmahls-Gottesdienst in der Kirche und machen dann weiter mit einem gemütlichen Beisammensein im Gemeindehaus bei Speis und Trank und (hoffentlich) angeregten Gesprächen. Eingeladen sind alle, die sich dieser Kirchengemeinde in irgendeiner Weise verbunden fühlen. Wir bitten um eine … Hier klicken für mehr…

Jahresempfang der Kirchengemeinde

Am Sonntag, dem 13. Januar waren alle Mitarbeitenden der Kirchengemeinde und Vertreter aus Politik und den Vereinen zum Gottesdienst in der Kirche St. Martin und zum anschließenden Jahresempfang im Gemeindehaus eingeladen. „Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34, 15) so lautet die Jahreslosung 2019 und sie war gleichzeitig das Thema des Gottesdienstes. Im Gemeindehaus gab Frau Pastorin Franz im Anschluss einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018 und … Hier klicken für mehr…

Jahresempfang

Am Sonntag, dem 13. Januar 2019, wollen wir gemeinsam zurückblicken auf 2018 und nach vorne schauen in das neue Jahr – dazu möchten wir alle diejenigen einladen, die sich unserer Kirchengemeinde besonders verbunden fühlen. Um 17:00 Uhr beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl und anschließend findet ein Empfang im Gemeindehaus statt. Anmeldung bitte bis zum 10. Januar im Kirchenbüro.

Jahresempfang der Kirchengemeinde 2017

Rückblick und Ausblick Oldendorf. Die Kirchengemeinde St. Martin in Oldendorf hatte zu ihrem inzwischen schon traditionellen Jahresempfang eingeladen und viele Gemeindeglieder und Verantwortliche in Vereinen und Institutionen folgten der Einladung. Im Gottesdienst zu Beginn wurden Mitarbeiterinnen verabschiedet – Martina Reil als ehemalige Pfarrsekretärin – und deren Nachfolgerinnen begrüßt: Pfarrsekretärin Katrin Andersen, Eltern-Kind-Gruppen-Leiterin Mitra Vakil und Küsterin Karina Meier. In einem Anspiel wurde das Für und Wider von Bewährtem und Veränderungen … Hier klicken für mehr…