Kircheninnenrenovierung – „Hätten Sie vielleicht ’nen Stuhl für uns?“

KircheNein, wir können noch nicht genau sagen, wann die Kirche wieder geöffnet wird. Wir machen es eben gerne spannend. Und überhaupt: Überraschungen geben dem Leben doch erst die richtige Würze! Also: Alle in den Orten kursierenden Gerüchte, die ein ganz konkretes Datum für die Wiedereinweihung nennen, sind definitiv falsch! Allerdings auch die Schreckensmeldungen, die rumgehen, dass die Konfirmationen ausgelagert werden müssen, Gruppen geteilt werden und ähnliche abenteuerliche Spekulationen sind gänzlich aus der Luft gegriffen. Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nur, dass wir nichts wissen!

Aber wir geben uns Mühe! Und wir blicken optimistisch in die Zukunft (meistens). Und wir planen ganz kräftig und sammeln schon mal Geld für Stühle, die im Altarraum und im vorderen Bereich der Kirche die Bänke ersetzen sollen, weil wir so flexibler sind für unterschiedliche Nutzungen der Kirche, z.B. auch für Konzerte. So weit so gut. Bis zum nächsten Gemeindebrief wissen wir auch, was für Stühle wir uns wünschen, wie viel die kosten (teuer, teuer!) und wie man die eventuell sponsern kann. Da werden wir dann noch mal auf Sie zukommen.

Aber in der Zwischenzeit haben wir einen ganz anderen Wunsch: Wir hätten von Ihnen gerne all die Stühle, die Sie loswerden wollen, weil sie bei Ihnen sowieso nur KIR Stuhldumm in der Gegend rum stehen. Sie wissen schon: diese Teile, die zu schade für den Sperrmüll sind, weil sie eben eigentlich noch ganz in Ordnung sind und man so etwas einfach nicht wegwirft, von denen man auf der anderen Seite aber weiß, dass man sie eigentlich nicht mehr braucht. Hier also die Chance, sie ohne schlechtes Gewissen los zu werden:

Schenken Sie sie doch einfach uns! Und kommen Sie sie dann später in der Kirche besuchen. Dort werden sie solange stehen, bis wir genug Geld für einheitliche Stühle zusammen bekommen haben. Abgabe von Stühlen ist ab sofort im Gemeindehaus in Oldendorf. Wir sind gespannt!

(Text: S. Franz)

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.