Kirche & Kultur – Cappella Vocale Nienburg am 26. Oktober 2019

Aus Mitgliedern der ehemaligen Niederdeutschen Kantorei Nienburg (Heute:   Nienburger Kantorei) – einem überregionalen Chor des Mittelweserraumes –  gründete Hans-Jürgen May 1978 ein Vokalensemble für spezielle Aufgaben der a cappella Literatur: die

Cappella Vocale Nienburg

Der Kammerchor aus Nienburg ist zu Gast bei uns am

Samstag, 26. Oktober 2019 um 17:00 Uhr, Einlass 16:00 Uhr

mit seinem Programm

„Lobet den Herrn“ –

Chormusik im Wandel der Zeit

Der Chor, dessen Mitglieder zu den einmal monatlich stattfindenden Proben in der Kreisstadt an der Mittelweser zusammenkommen, ist stilistisch nicht festgelegt – vielmehr bemüht er sich um die Pflege eines umfangreichen Repertoires mit Chormusik vieler Epochen und Stilrichtungen. Mehrere Rundfunkproduktionen beim Norddeutschen Rundfunk und bald auch bei  RADIO BREMEN machten das Ensemble schnell einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.

Kirchenmusikdirektor i.R. Hans-Jürgen May leitet die CAPPELLA VOCALE NIENBURG seit ihrer Gründung. May studierte evangelische Kirchenmusik in Schlüchtern, Berlin und Essen sowie Oboe und Kammermusik in Berlin. In Nienburg war er als Organist und Kantor an der St. Martinskirche tätig und übte das Amt des Kirchenmusikdirektors im ehemaligen Fachaufsichtsbezirk Calenberg in der Hannoverschen Landeskirche aus.

Der Vorverkauf für dieses Konzert startet am 01. September 2019 bei  unseren Vorverkaufsstellen,

in Oldendorf: Kirchenbüro, Edeka-Tiedemann, VGH-Büro Tödt (neu)

in Himmelpforten: Buch & Papier Peschel

Eintrittspreise: 10  € im Vorverkauf, 12 € an der Nachmittagskasse

Wir freuen uns auf ein aus- sowie eindrucksstarkes Nachmittagskonzert!

Ute Jungclaus, für den Eventausschuss

(Foto: Cappella Vocale Nienburg)

 

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.