Gemeindesaal gestrichen – wir sagen Danke!

Nicht nur Pastor Ziemens wunderte sich über den strahlend weißen Gemeindesaal. Hilda Miller, Viktoria von Gruben und eine weitere fleißige Helferin hatten kurz entschlossen Farbe und Pinsel in die Hand genommen und den vorderen großen Gemeindesaal neu gestrichen. Das war dringend nötig, denn graue Heizungsfahnen und Kältebrücken hatten ihre hässlichen Spuren in den vergangenen 13 Jahren an den Wänden hinterlassen. Den drei ‚Malerdamen’ sei ganz besonders an dieser Stelle gedankt!!

Gardinen für das Gemeindehaus

„Gardinen auf Wolke 8“ Waren Sie dabei? Beim Mitarbeiterfest im Januar haben wir alle fleißig Wolken mit unseren Wünschen und Träumen für die Kirchengemeinde beschriftet. Nun sind schon viele Vorschläge umgesetzt worden – oder dabei umgesetzt zu werden: Wir werden für die Zukunft ihre Wünsche nach besserer und umfangreicherer Seniorenarbeit nach Fertigstellung der Seniorenresidenz bedenken; überlegen, wie und wann ein neuer Chor entstehen könnte und nach der Kircheninnenrenovierung einen Flyer … Hier klicken für mehr…