Veranstaltungsreihe: Geht`s noch anders? – Zeit für Alternativen mit Landesbischof Ralf Meister

Mit über 500 Teilnehmenden in fünf Veranstaltungen war die Veranstaltungsreihe: „Geht`s noch anders – Zeit für Alternativen“ im ersten Halbjahr ein voller Erfolg.

Die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) Stade setzt diese Reihe zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen mit ausgewiesenen Experten im 2. Halbjahr fort.

Die Weltgemeinschaft steht vor großen Herausforderungen: Hunger und Armut, Klimawandel und Kämpfe um knappe Ressourcen bedrohen das Leben auf diesem Planeten. Anlass zur Hoffnung gibt die Agenda 2030. Mit ihr verpflichten sich die Staaten der vereinten Nationen zu einer zukunftsfähigen nachhaltigen Entwicklung weltweit. Die angestrebte Transformation ist erstmals umfassend und ganzheitlich gedacht. Landesbischof Ralf Meister ist Mitglied in der Kammer der EKD für nachhaltige Entwicklung. Er wird am 14. November 2019 im Aue – Geest – Gymnasium den Schlusspunkt der diesjährigen Reihe setzen.

Die Veranstaltungsreihe liefert anschauliche Praxisbeispiele, die deutlich machen, was Kirche und Gemeinden, aber auch jeder Einzelne tun können, um die Agenda 2030 vor Ort umzusetzen.

-> Ilona Koglin & Marek Rohde Journalisten, Autoren, Projektberater

Gemeinsam aktiv: Nachhaltigkeit selber machen

Das Leben verändern, die Welt verbessern und dabei auch noch Sinn und Lebensfreude finden – das klingt gut! Doch wo fängt man an? In einer interaktiven Lesung stellen die Autoren Ideen für öko-soziale Veränderungen im Alltag vor.

Montag, 21. Oktober, 19.00 Uhr, Gemeindehaus, Stader Str. 33, Ahlerstedt

-> Thomas Köhler, Pestele-Institut

Soziale Energien für den Wandel in gespenstischen Zeiten

Bei guter Informationslage fällt es immer schwerer, den Zustand unserer modernen Welt noch mit Optimismus zu betrachten. Doch wo Gefahr ist, wächst auch das Rettende.

Montag 04. November, 19.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Brinkkrog 4, Oersdorf

-> Landesbischof Dr. Ralf Meister & Dr. Eckhard Gottschalk Hochschule Göttingen

Geliehen ist der Stern auf dem wir leben

Was können Kirchen und Gemeinden tun?

Donnerstag, 14. November, 19.00 Uhr, Aula Aue-Geest-Gymnasium, Brakenweg 2, Harsefeld

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) Stade gebeten.

Verantwortlich: Frank Jablonski, Geschäftsführer EEB-Stade

Weitere Informationen: EEB.Stade.de

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.