Gardinen im Gemeindehaus

  Zur Freude vieler ist es unübersehbar: Im Gemeindehaus hängen die neuen Gardinen! Sie bringen wohnliche Farbe ins Gemeindehaus – die neuen Gardinen!     Nach ausgiebigen  Beratungen in einem kleinen Ausschuss, was denn nun das Beste sei und unter Berücksichtigung der Sicherheitsauflagen für öffentliche Gebäude, hat sich der Kirchenvorstand für die nun sichtbare zweifarbige Variante entschieden. Einige wären gerne etwas mutiger in der Farbauswahl gewesen, aber diese Gardinen sollen … Hier klicken für mehr…

Brot für die Welt 2013 / 2014

Fußball bringt Glück Für Viele bedeutet das Jahr 2014 ein großes Fußballjahr, denn im Juni 2014 findet in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Doch auch schon aus den Nachrichten wissen wir, dass die Vorbereitungen dafür nicht allen Menschen in Brasilien zugutekommen. Die Proteste im Land haben gezeigt, dass die sozialen Missstände von den Vorbereitungen auf die WM eher noch verschärft werden. Umso wichtiger sind Organisationen, die sich um Kinder und Jugendliche … Hier klicken für mehr…

Ein herzliches Dankeschön…

…sagen wir allen unseren Gemeindegliedern und Mitmenschen, die unsere Bitte zum Freiwilligen Kirchgeld 2013 nicht überhört haben!!! Durch einen Computerprogrammwechsel in Hannover konnte der Spendenbrief nicht im April, sondern erst im Sommer zugestellt werden. Und doch war das Echo wieder überwältigend! Gerade wird ein großer Stapel Dankbriefe an die Spenderinnen und Spender in Bewegung gebracht. Noch können wir nicht sagen, wie hoch der Gesamterlös des Freiwilligen Kirchgelds 2013 sein wird, … Hier klicken für mehr…

Gardinen für das Gemeindehaus

„Gardinen auf Wolke 8“ Waren Sie dabei? Beim Mitarbeiterfest im Januar haben wir alle fleißig Wolken mit unseren Wünschen und Träumen für die Kirchengemeinde beschriftet. Nun sind schon viele Vorschläge umgesetzt worden – oder dabei umgesetzt zu werden: Wir werden für die Zukunft ihre Wünsche nach besserer und umfangreicherer Seniorenarbeit nach Fertigstellung der Seniorenresidenz bedenken; überlegen, wie und wann ein neuer Chor entstehen könnte und nach der Kircheninnenrenovierung einen Flyer … Hier klicken für mehr…

Aktion Kirchencent – Alte Kirche neu beleben!

Nun geht sie los – unsere „Aktion Kirchencent – Alte Kirche neu beleben!“ Eigentlich sollten nur die Elektrospeicher-Heizung ausgetauscht und die Wände gemalt werden. So plante man es im Kirchenvorstand Oldendorf Anfang der 90er Jahre. Als das Ziel 20 Jahre später finanziell umsetzbar war, kamen neue Gedanken: Wie muss eigentlich unsere Kirche für die nächsten 50 / 100 Jahre innen aussehen, um den veränderten Ansprüchen der Gemeindearbeit und -glieder zu … Hier klicken für mehr…