Tolles Echo beim Freiwilligen Kirchgeld! Danke!

Im Mai hatten wir die Gemeindeglieder zu Spenden im Rahmen des Freiwilligen Kirchgelds gebeten. Wir sind freudig überrascht, wie viele Menschen sich bisher schon angesprochen fühlten und gespendet haben. Etwa 8000,- Euro wurden bis heute an uns überwiesen!! Vielleicht liegt das auch an der Verbindung der Menschen zu ihrer St. Martins-Kirche in Oldendorf, dieser wunderbaren alten Bördekirche, die im Inneren jetzt renoviert wird nach der letzten großen Renovierung vor 113 … Hier klicken für mehr…

Landfrauen nähen und spenden für die Kircheninnenrenovierung

Duplo – Playmobil – das hat ja nun fast jeder! Aber so eine tolle, handgenähte Luftballonhülle, die gibt es (fast nur) bei uns im Kirchenbüro. Sie macht aus jedem beliebigen Luftballon einen Spielball fürs Kinderzimmer: fliegt wie ein richtiger Ball, macht aber nichts kaputt! Und wir überlassen Ihnen solch ein tolles Teil gegen eine Spende von 5 Euro zugunsten der Kircheninnenrenovierung! Hergestellt haben diese Hüllen aus kunterbunten Baumwollstoffen (besonders begehrt … Hier klicken für mehr…

Kircheninnenrenovierung rückt näher II

Neu! Wir probieren‘s mal ohne Kirche! Wie Sie alle wissen, plant der Kirchenvorstand eine ‚Rundumkur’ für unsere schöne alte St. Martins-Kirche. Es geht dabei nicht nur darum, „die gute Stube mal wieder zu renovieren“. Sondern es geht um mehr: Unsere Kirche, deren Inneres aus der Renovierung vor 113 Jahren stammt (wer mitrechnet, ist im Vorteil: Ja, 1901 wurde die Kirche in den jetzigen Zustand versetzt), muss der heutigen Zeit angepasst … Hier klicken für mehr…

Lollipops verabschiedet sich

Beim Benefizdinner am 08.02.2014 wurde den Gästen erstmalig die Nachricht mit auf den Heimweg gegeben. Auf der Jahreshauptversammlung am 17.03.2014 wurde es dann per Beschluss festgeschrieben: Der Jugendförderverein Lollipops-Jugend aktiv e.V. ist aufgelöst, er ist Geschichte. Das vierte und letzte Benefizdinner am 08.02.2014 sollte ein Abschiedsgeschenk von uns an unsere Gäste sein, die sich immer wieder von unseren als Überraschungspaket verpackten Genussabenden verzaubern ließen. Das Motto „HerzSchmerz“ war nicht von … Hier klicken für mehr…

Lassen Sie sich nicht vergraulen…

… wenn zusammen mit dem Martinsboten, unsere Bitte zum Freiwilligen Kirchgeld 2014 in Ihr Haus geflattert ist. Wenn Sie das Gefühl haben „Ich zahl doch längst genug Kirchensteuer!“, dann dürfen Sie unsere Spendenbitte beruhigt zur Seite legen. Aber ohne das Freiwillige Kirchgeld wird es schwierig in unserer Kirchengemeinde. Denn die Einnahmen aus der Kirchensteuer decken die laufenden Kosten wie Personalkosten und Energiekosten. Nicht aber die vielen anderen Ausgaben, die nötig … Hier klicken für mehr…