59. Aktion „Brot für die Welt“

Auch in diesem Jahr sammeln wir insbesondere in der Advents- und Weihnachtszeit für die Aktion „Brot für die Welt“. Wie Ihr Geld verwendet wird und Hilfe bringen kann, erfahren Sie z.B. bei einem Projekt in Vietnam. Weiter unten erfahren Sie, wie Sie ganz konkret spenden können. Eine saubere Sache Brot für Welt unterstützt Partner in Vietnam Der Gang auf die Toilette kann gefährlich sein – nämlich dann, wenn nur eine … Hier klicken für mehr…

Freiwilliges Kirchgeld 2016 – Wir sagen Danke!

Sehr herzlich bedanken wir uns für die schon jetzt große Bereitschaft, Ihre Kirchengemeinde durch die Spende zum freiwilligen Kirchgeld 2016 zu unterstützen. Gerade in Zeiten zurückgehender Steuermittel haben Sie geholfen, dass Kindern aller Altersgruppen, Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen in unserer Kirchengemeinde die ‚Gute Nachricht’ nahegebracht und damit ein sinnvolles Lebensziel eröffnet wird. Und nicht zuletzt bringen Sie mit Ihrer Spende auch den vielen Ehrenamtlichen, die in vielen großen und … Hier klicken für mehr…

Bethel-Sammlung

Kleidersammlung 2016 Die Brockensammlung Bethel nimmt gerne Kleiderspenden entgegen. In etwa 4.500 Kirchengemeinden im gesamten Bundesgebiet finden regelmäßig Kleidersammlungen für Bethel statt. Die abgeholte Kleidung wird überwiegend an Fachsortierbetriebe verkauft und dort sortiert. Der Verkauf der Textilien erfolgt nach den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e.V. Kleiderspenden und Postpakete die in Bethel, Saronweg, direkt ankommen, werden hier sortiert und in unseren Secondhand Läden verkauft oder an Bedürftige / Berechtigte günstig weitergegeben. … Hier klicken für mehr…

Aktion Brot für die Welt

Auch in diesem Jahr sammeln wir im Advent, an Weihnachten und beim Sternsingen für die Aktion „Brot für die Welt„. Eines der Projekte des Kirchenkreises Stade ist folgendes: Krankenhaus im Tschad: Ein Ort der Hoffnung Seit mehr als 50 Jahren bestimmen Kämpfe zwischen Regierung und verschiedenen Rebellengruppen das Leben im Tschad. Für die Menschen in der Region bedeutet das hohe Armut und eine extrem niedrige Lebenserwartung. Sie werden durchschnittlich gerade … Hier klicken für mehr…

Ohne Ihre Hilfe hätten wir das nie geschafft!

  Freiwilliges Kirchgeld 2015 Mit den Konfirmationen konnten wir unsere renovierte St. Martins-Kirche wieder in Benutzung nehmen. Ohne Ihre Spenden, auch aus dem Freiwilligen Kirchgeld 2014 und aus dem Klingelbeutel im Gottesdienst und vielen anderen Zuwendungen hätte der Kirchenvorstand dies Jahrhundertprojekt nicht schaffen können. Herzlichen Dank an alle, die mit ihren Gaben zum Gelingen der Renovierung beigetragen haben! Wie die Kirche jetzt aussieht, davon können Sie sich gern in den … Hier klicken für mehr…