Monatsspruch Mai 2016 – Nachgedacht

So lautet die biblische Losung für den Monat Mai. Na also: das widerspricht ja nun so ziemlich allem, was wir normalerweise glauben und für wichtig halten. Na klar gehören wir uns selbst! Wem denn sonst? Ist es nicht unser vorrangiges Ziel, als mündige Bürgerinnen und Bürger durch die Welt zu laufen, mit offenen Augen für alles, was Menschen einschränkt und ihnen einen fremden Willen aufzwingt? Und ist es nicht das, … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht – Monatsspruch Mai 2015

Liebe Leserin, lieber Leser! Das ist mal eine Frage, die es sich zu stellen lohnt: „Was gibt mir eigentlich Kraft zum Leben?“ Da wird zuerst mal mancher ans Essen denken: „Gut, dass wir bei uns Essen in hervorragender Qualität und reichlich haben!“ Essen gibt Kraft – das ist unbestritten. Und wer seine Nahrung als von Gott geschenkt zu sich nimmt, ist sich der gottgeschenkten Lebenskraft bewusst. Heißt es aber nicht … Hier klicken für mehr…

Nachgedacht – Monatsspruch September 2014

Eine kleine Geschichte aus der Frühzeit des Staates Israel aus dem Buch der Chronik: David ließ aus dem ganzen Land die Fremden zusammenholen, die in Israel Aufnahme gefunden hatten, und ließ sie als Steinhauer arbeiten. Sie mussten die großen Quadersteine behauen, aus denen das Haus Gottes gebaut werden sollte. Er ließ auch eine Menge Eisen heranschaffen, aus dem Nägel für die Torflügel und Klammern für das Mauerwerk hergestellt werden sollten, … Hier klicken für mehr…

NACHGEDACHT

Glauben Sie an Geister? Die meisten werden den Kopf schütteln: „…ich doch nicht!“ „An Geister glaubte man doch nur im Mittelalter.“ „Halten Sie mich für blöd?“ Geister sind landläufig etwas, womit man Schwächeren Angst machen kann. Geister sind was für Kinder – die glauben noch dran… Schauen wir uns unser Leben aber genauer an, dann entdecken wir Geister ohne Ende. Nein, nicht     Gespenster. Ein Geist ist etwas Unsichtbares, das Menschen … Hier klicken für mehr…