Kircheninnenrenovierung X

Über die Feiertage und zum Jahreswechsel war es still geworden auf der „Baustelle Kirche“, aber nun geht es mit großem Eifer und großen Schritten voran: *             Die letzten offenen Wandflächen wurden verputzt. *             Gasanschluss wurde verlegt. *             Durchbrüche für Leitungen wurden geschaffen. *             Die Stufe vor dem Altar wurde erneuert. *             Die elektrische Verkabelung schreitet voran. *             Modelle der Lampen wurden geliefert, für gut befunden und bestellt. *             Der Fußboden … Hier klicken für mehr…

Kircheninnenrenovierung IX – Beleuchtungskonzept

Die gröbsten Maurerarbeiten sind soweit abgeschlossen und wir sagen vielen Dank an alle tatkräftigen Helfer!                                         Nun kam das Ehepaar Kreuz aus Stuttgart, die Inhaber der Firma Kreuz & Kreuz, als Spezialisten für die Beleuchtung von sakralen Gebäuden zur Vorstellung und Diskussion eines Lichtkonzepts für die Kirche. Einige Dinge gab es … Hier klicken für mehr…

Kircheninnenrenovierung VIII – „Geht´s voran in der Kirche? …“

… So fragen uns immer wieder Gemeindeglieder. „Ja, es geht voran!“  antworten wir dann. In der Tat: Nachdem etliche Kubikmeter Sand und Schutt aus der Kirche gebaggert waren und jede Menge loser Putz abgeschlagen und abtransportiert war, konnte die neue Sohle gegossen werden, die Grundlage für die neue Heizung. Gern hätte der Kirchenvorstand auf die Stufe zum Altarraum verzichtet, doch aus denkmalsschützerischen Gründen gab es dafür keine Genehmigung. So musste … Hier klicken für mehr…

Kircheninnenrenovierung VII

In unserer Kirche sieht es zurzeit so aus. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Fleißigen, die die Kircheninnnerenovierung mit Rat und vor allem Tat wieder ein gutes Stück vorangebracht haben. Der Fußboden ist geschüttet und härtet ab. Der untere Teil der Seitenwände wurde in vielen Arbeitsschritten so behandelt, dass mögliche Feuchtigkeit nicht im Mauerwerk hochsteigen kann.                     … Hier klicken für mehr…

Viele helfen mit! So macht die Kirchenrenovierung Spaß!

Am 29. Juni war endgültig Schluss: Nach einem letzten Gottesdienst mit Pastorin Franz im alten Innen-Gesicht der Kirche rückten bis zu 100 Ausräumerinnen und Ausräumer jeden Alters an. Auf dem Kirchhof hatten sich diverse Treckergespanne eingefunden und warteten auf den Abtransport der Kirchenbänke ins Zwischenlager nach Bossel auf die Diele von Sven Matthiesen. Auch hier wartete ein ganzer Trupp von Freiwilligen mit Gabelstapler, um die Fracht in Empfang zu nehmen … Hier klicken für mehr…